Die Erfolgsgeschichte "Mitten im Feld" wird fortgesetzt
Nach der rasanten Entwicklung im Neubaugebiet „Mitten im Feld I“ hat die Gemeinde Heddesheim im westlichen Teil das neue Baugebiet "Mitten im Feld II" entwickelt und 2019 den Bebauungsplan hierzu ratifiziert. So entsteht am attraktiv nördlichen Ortsrand ein Wohngebiet mit vielfältigen Freizeit-​ und Naherholungsmöglichkeiten in räumlicher Nähe. Das städtebauliche Konzept sieht eine Mischung verschiedener Haus- und Gebäudetypen mit Wohnangeboten für unterschiedliche Nutzer und Wohnformen sowie in der Kopfzone eine Einzelhandelsnutzung vor. Es wird Platz für rund 510 Bewohner geschaffen.


Zum Verkauf: 20 großzügige Doppelhäuser in der Kurpfalzstraße
Auf dem Baufeld entsteht ein Ensemble mit attraktiven Doppelhäusern für Familien auf Erbpachtgrundstücken der Pfälzer Katholischen Kirchenschaffnei und der Erzdiözese Freiburg. Die ruhige Lage des Projektes in Verlängerung der Mozartstraße im Anschluss an den gewachsenen Ort ist besonders angenehm.
Großzügige Hausbreiten (6.80 und 7.30m) und praxiserprobte Grundriss-Varianten bieten vielfältige Wohnangebote. Die Häuser können je nach Ausbauvariante bis zu 7 Zimmer aufweisen, sind voll unterkellert und verfügen durchgängig über Dachterrassen. Die Grundstücksgröße beträgt jeweils ca. 260 m², die Wohnflächen reichen von ca.174 -192 m². Über verschiedene Ausbaupakete sind die Häuser individuell gestaltbar.


Clevere Förderung für Familien mit Kindern
Die Doppelhäuser werden auf Erbpachtgrundstücken gebaut. Das entlastet nicht nur die anfänglichen Kosten enorm, sondern wird bei Familien mit Kindern mit bis zu 80% des Erbpachtzinses in den ersten 7 Jahren gefördert.


Effizienter Energie-Standard mit Fördermöglichkeiten
Die Doppelhäuser werden in solider massiver hoher Bauqualität erstellt. Durch den KfW-Effizienzhaus-55 Standard ergeben sich ggf. interessante Fördermöglichkeiten.